Es geht vorbei, es geht vorbei

Heute bin ich um 8 aus dem Bett gepurzelt und habe meine Küche aufgeräumt. Nun fühle ich mich in meiner Wohnung wieder wohl.

Der Einkauf mit Mama dauerte 3 Stunden. Die langjährigste Freundin meiner Schwester heiratet demnächst und meine Mutter will eine Hochzeitstorte machen. Und den ganzen Kram dafür hat sie natürlich heute gekauft. Immerhin waren wir nach den 3 Stunden und zwei verschiedenen Kaufhäusern dann beide erledigt und glücklich.
Ich habe mir (neben Lebensmitteln, irgendwas muss ich ja essen) heute zwei Skills geschenkt: ein neues 1200-Teile-Puzzle und Leukoplast. Jetzt hab ich 5 Meter Pflaster um mich damit vollzukleben.
Vorsorglich habe ich mich schon mal ein wenig bepflastert, auch an der fiesen Stelle, die Schwester Nathalie entdeckt hat, im Schulter-Nacken-Bereich. Wir haben ja festgestellt, dass es fieser ziept wenn die Pflaster länger drauf sind. Zur Not habe ich sie eben umsonst auf mich geklebt, falls die Anspannung noch mehr steigt (sie bewegt sich heute extrem von unten nach oben und zurück, bisher aber noch im Bereich der mittleren Anspannung) habe ich aber direkt die Möglichkeit etwas zu tun, wenn die anderen Skills nichts bringen. Bisher funktioniert ablenken und Gutes tun noch ganz gut. Puzzle, Brotchips, Katerkind, ich habe meine Duftlampe und ein paar Kerzen angemacht, Tee gekocht. Und außerdem versuche ich mir immer wieder zu sagen, was der AvD (die Knuffige ^^) gesagt hat: es geht vorbei.

Beim Einkauf bin ich zwei ehemaligen Mitpatienten über den Weg gelaufen. (Und Pfleger Kai tapste auch da rum.) Einer ist noch Patient dort, die andere wurde letzte Woche entlassen. Sie kam danach noch kurz bei mir vorbei. Überraschend Besuch kriegen ist immer schön. 🙂

Und nun werde ich mein Puzzle weiter machen, die Kerzen und den Kater genießen, mich so gut es geht ablenken. Falls die Anspannung steigt gibt es Eiswürfel, dann heiß/kalt duschen, wenn das nicht hilft Finalgon, Gummiband, Pflaster abziehen. Soweit der Plan für den Restabend.

Positiv heute:
Einkaufen.
Spontanbesuch.
Mich selbst beschenken mit Skills.
Telefonieren mit der kleinen Hexe.
Katerkind & Möhrenschweine ❤
Puzzlen.

Wenn die Angst dich in die Enge treibt
es fürs Gegenhalten nicht mehr reicht
du es einfach grad nicht besser weißt
dann bleib
es geht vorbei

Kommentar verfassen