Wie weit ist vorbei?

Wär der Juli ein Tag
und der Sommer ein Jahr,
wo ist mein Traum, der mich vergaß.
Ich habs überlebt,
egal wie du fehlst

Mein Leben läuft im Moment einfach an mir vorbei. Es ist auch ganz okay so. Die Tage fangen an und enden, die Sonne geht auf und unter. Ich atme ein und atme aus, mein Herz schlägt. Nur in mir geht keine Sonne auf, es herrscht einfach nur ewige Nacht. Manche Momente zwischendurch sind gut, manchmal sogar schön, aber sie schaffen es nicht bis in mich, schaffen es nicht das Eis zu brechen und meine Seele zu wärmen.
Ich versuche mir viel Gutes zu tun. Ohne würde ich vermutlich einfach zerbrechen und in Scherben liegen bleiben.
Schlafen ist schwer. Ich komme nicht runter, komme nicht zur Ruhe.
Vielleicht ist es derzeit einfach zu viel. Vielleicht brauche ich einfach äußerliche Ruhe, um innerlich auch wieder runter zu kommen. Ohne mich zu verletzen.

Kommentar verfassen